Hautpflege-Tipps für jeden Hauttyp

Wer von uns möchte nicht eine glatte und makellose Haut haben? So gut wie jeder, vor allem aber Frauen, haben ein tiefes Verlangen nach einer schönen Haut. Das ist auch der Grund dafür, warum heute überall so viele Schönheitsbehandlungen und Pflegeprodukte angeboten werden, um die steigende Nachfrage der Schönheits-Enthusiasten nach Mitteln und Wegen zu befriedigen, die ihnen dabei helfen können, ihre jugendliche und schöne Haut zu erhalten.

Allerdings führen Kosmetikbehandlungen und Pflegeprodukte nicht bei jedem zu den gleichen Resultaten. In der Tat kann die Suche nach der richtigen individuell geeigneten Hautpflege mit den dazugehörigen Produkten einige Zeit in Anspruch nehmen. Haut-Experten empfehlen zudem, eigens auf den persönlichen Hauttyp abgestimmte Behandlungen und Produkte anzuwenden.

Die fünf Hauttypen, die Normale, Fettige, Empfindliche, Trockene und die Mischhaut, erfordern die richtige Hautpflege-Beratung, da jeder Hauttyp anders auf die unterschiedlichen Hautpflegebehandlungen und Produkte reagiert.

Hautpflege-Tipps für die verschiedenen Hauttypen

Im Anschluss finden Sie einige Hautpflege-Tipps für die verschiedenen Hauttypen, die schönheitsbewussten Menschen als Grundorientierung dienen sollen, um zu informieren, welche Schönheitstipps, Behandlungen und Pflegeprodukte für welchen Hauttyp am besten geeignet sind:

1. Trockene Haut

Wenn Ihre Haut trocken ist, braucht sie im Grunde viel intensive Pflege, denn sie reagiert sehr empfindlich auf Reizungen, neigt eher zu Falten- und Schuppenbildung. Sie sollten die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen. Zur Behandlung trockener Haut werden Hautpflegeprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen sehr empfohlen. Musterbeispiele für diese natürlichen Hautpflege-Produkte sind jene mit extra-nativem Olivenöl, Kokosöl und Shea-Butter-Zusätzen.

Waschen Sie Ihr Gesicht mit einem Aufguss aus Kräuterextrakt (Kräutertee) und Reinigungsmilch. Es ist besser, als wenn Sie Leitungswasser verwenden. Und denken Sie daran, dass Ihre trockene Haut glatter und gesünder aussehen wird, wenn Sie sie richtig pflegen.

2. Fettige Haut

Fettige Haut sollte regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt und entfettet werden. Wenn Sie fettige Haut haben, ist es ratsam, Ihr Gesicht mindestens zwei bis drei Mal am Tag zu waschen. Eine regelmäßige Akne-Behandlung ist ebenfalls sinnvoll. Als empfohlene Hautpflege sind eine milde Seife und eine Feuchtigkeitscreme ideal für fettige Haut. Spezielle Gesichtsmasken sind auch wegen ihrer feuchtigkeitsspendenden und reinigenden Inhaltsstoffe hervorragend geeignet. Um die Gesichtshaut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist es am besten eine solche Gesichtsmaske ein- oder zweimal wöchentlich anzuwenden.

3. Normale Haut

Glücklich können sich diejenigen schätzen, die mit normaler Haut gesegnet sind, weil dies der unproblematischste Hauttyp ist. Doch auch normale Haut muss regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt, gepflegt und gereinigt werden. Ein Top-Behandlungstipp für natürliche Haut ist das Waschen des Gesichtes mit Rosenwasser oder einem alkoholfreien Adstringens. Feuchtigkeitscremes für diesen Hauttyp sollten mild und nicht fettig sein. Waschen Sie vor dem Zubettgehen immer Ihr Gesicht mit einer milden Seife, und tragen Sie danach eine Pflegecreme auf.

4. Empfindliche Haut

Bei empfindlicher Haut handelt es sich wahrscheinlich um den schwierigsten Hauttyp. Sie erfordert ständige und intensive Pflege, weil sie oftmals gereizt und trocken ist. Dabei kann sich die Pflege als schwierig erweisen, da viele Produkte die zur Reinigung und zum Verschönern der Haut gedacht sind bei empfindlicher Haut Reizungen verursachen können. Zur Pflege und Beruhigung gereizter Haut eignen sich Cremes mit natürlicher Aloe vera. Wenn Sie empfindliche Haut haben, achten Sie auch bei der Ernährung stets auf den Verzehr von Joghurt, Eiweiß und Fettsäuren.

5. Mischhaut

Mischhaut ist schwierig zu handhaben, da hier zwei verschiedene Hautpflege-Ansätze erforderlich sind. Verwenden Sie bei Mischhaut wirklich nur Pflegeprodukte, die speziell für Mischhaut geeignet sind. Wenden Sie keine Produkte an, die nur entweder für fettige- oder trockene Haut vorgesehen sind. Und machen Sie außerdem wenigstens einmal die Woche Gebrauch von dem Einsatz eines milden Peelings. Die richtige Behandlung und Hautpflege für Mischhaut ist notwendig, um ein gesundes und glattes Erscheinungsbild der Haut zu gewährleisten.

Tags: , ,

Haut - Haare - Ngel - Wichtiger Hinweis