Kokosöl: die gesunde Lösung für die Haar- und Hautpflege

Die Kokospalme ist insgesamt für uns Menschen ein wertvoller Nahrungs- und Rohstofflieferant. Von den Blättern bis hin zum Öl alles davon ist sehr nützlich für uns. Kokosöl wird häufig für die Haut- und Haarpflege verwendet, und viele wissen die positiven Eigenschaften sehr zu schätzen. Auf dem ständig wachsenden Kosmetikmarkt haben sich etliche Cremes als wertlos erwiesen. In diesem harten Wettbewerb ist Kokosöl als ein großer Gewinner aufgestiegen.

Das Öl scheint in der Tat wahre Wunder für die Haut zu vollbringen. Es macht die Haut weich, mildert etwaige Schädigungen und verleiht ein strahlend junges Aussehen. Es hilft Pigment- und Altersflecken, die durch Sonnenlicht hervorgerufen werden vorzubeugen. Der regelmäßige Gebrauch des Öls macht die Haut weich und geschmeidig und wirkt der Faltenbildung entgegen. Kokosöl sorgt für ein natürliches Leuchten und gibt der Haut verloren gegangene Strahlkraft zurück.

Die enthaltenen antiseptischen Fettsäuren verhindern jegliche Pilz- und Bakterieninfektion. Einige Infektionen, die regelmäßig damit bekämpft werden, sind Akne, Herpes, Furunkel, Fußpilz und Warzen. Kokosnussöl oder Kokosnussbutter wird häufig als Feuchtigkeitscreme angewandt. Es hilft die natürliche Feuchtigkeit zu bewahren und schützt somit die Haut vor Austrocknung. Doch es sollte ausschließlich hochwertiges natürliches kalt gepresstes natives Kokosöl in Bio-Qualität verwendet werden. Denn nur in diesen sind alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Kokosöl-Pflegetipps für die Haut

  • Kokosöl gemischt mit dickem Ananassaft auf die Haut aufgetragen, verleiht eine strahlende Haut.
  • Schön zart und geschmeidig halten Sie Ihre Haut, indem Sie eine Paste aus rotem Sandelholzpulver mit Kokosöl auf das Gesicht auftragen. Lassen Sie die Gesichtsmaske ca. 15 bis 20 Minuten einwirken und spülen Sie sie anschließend ab.
  • Um vorzeitiger Hautalterung entgegenzuwirken, massieren Sie Ihr Gesicht sanft vor dem zu Bett gehen mit Kokosöl.
  • Zur Entfernung von Pickeln vermengen Sie dicken Quark mit Kurkuma und Kokosöl und geben die Mischung aufs Gesicht.
  • Kokosöl mit Knoblauch vermischt und über Nacht angewandt, hilft Dornwarzen und Fußpilz zu heilen.
  • Kokosöl kann auch als natürlicher Lippenbalsam verwendet werden.
  • Ebenso ist Kokosöl zur Behandlung rissiger und trockener Haut an den Fersen ausgezeichnet geeignet.
  • Bei kleinen Hautverletzungen kann Kokosöl die Wundheilung unterstützen und beschleunigen, wenn es auf den Wundbereich aufgetragen wird. Zudem wirkt es der Narbenbildung entgegen.

Kokosöl-Pflegetipps für die Haare

    • Zur Behandlung von Schuppenproblemen kann stets vor dem Waschen der Haare etwas Kokosöl ins Haar gegeben, auf der Kopfhaut verteilt und sanft einmassiert werden. Um den bestmöglichen Wirkungsgrad zu erreichen, sollte das Auftragen des Öls idealerweise ca. eine halbe Stunde vor dem Haare waschen erfolgen.
    • Auch das Massieren der Haarwurzeln mit einer Mischung aus einem Teil Zitronensaft und zwei Teilen Kokosöl hat sich als wirksames Hausmittel gegen Schuppen erwiesen.
    • Bei der Behandlung von Haarausfall können 10 bis 15-minütige Massagen mit Kokos- oder Mandelöl helfen. Das Öl fördert die Durchblutung und kräftigt das Haar.
  • Allgemein ist Kokosöl hervorragend für die Haarpflege geeignet.
    Info-Box: Kokosöl direkt von Medpex – der beliebten Online-Apotheke: >> Jetzt informieren*

    Wer auf kosmetische Produkte mit bedenklichen Inhaltstoffen verzichten und seine Haare auf natürliche und gesunde Weise pflegen möchte, für den ist Kokosöl das Mittel der Wahl. Es macht das Haar geschmeidig, versorgt es mit der notwendigen Feuchtigkeit und beugt Haarausfall vor, indem es die Haarwurzeln stimuliert.

Wichtig: Verschiedene natürliche Substanzen können bei manchen Menschen allergische Reaktionen auslösen. Seien Sie deshalb vorsichtig, wenn Sie die hier vorgestellten Pflegetipps ausführen. Die Verantwortung für seine Handlung trägt der Leser selbst und nicht der Verfasser oder Webseitenbetreiber.

*)= Partnerlink

Tags: , , , , , , , , , ,

Haut - Haare - Ngel - Wichtiger Hinweis