Richtig Haare waschen: Tipps für schönes Haar

Es ist schon erstaunlich, wie gedankenlos manche Leute mit ihren Haaren umgehen. Anstatt die Haare mit der ihnen eigentlich gebührenden Sorgfalt und Rücksicht zu behandeln, zerren sie mit ihrer Haarbürste daran, fixieren sie mit gewöhnlichen Gummibändern, die dann im Haar verbleiben, kauen darauf herum, zwirbeln sie mit den Fingern, wischen ihre verschmutzten Hände oder überschüssigen Eyeliner daran ab.

Bei der Haarwäsche wird das Haar wie wild gerieben und geschrubbt und daran gerupft und gezupft, bevor der heiße Föhn mit vollem Gebläse darauf gerichtet wird.

Puh! Wie schändlich. Nur weil man in Eile ist und nicht ungepflegt aus dem Haus gehen will, ist diese Vorgehensweise gang und gäbe. Und dann wundert man sich, warum man nicht diese glänzende, schwingende, sexy Mähne hat, die einem die Werbung verspricht, obwohl man genau jenes angepriesene Supershampoo verwendet.

Nun man muss die Gegebenheiten des Lebens verstehen. Haar ist feines wachsendes Gewebe, mit dem umsichtig umgegangen werden muss. Sehr umsichtig sogar.

Haare waschen: Tipps und Tricks

Vor dem Auftragen des Haarwaschmittels ist es ratsam, die Haare nass zu machen, um eine bessere Verteilung des Shampoos zu gewährleisten. Außerdem ist darauf zu achten, dass das Wasser für die Haarwäsche nicht zu heiß ist, ideal ist maximal eine lauwarme Wassertemperatur. Umso höher die Wassertemperatur desto mehr werden Haar und Kopfhaut beansprucht. Das Haarwaschmittel vorher auf den Handflächen gleichmäßig verteilen und behutsam mit den Fingerspitzen auf der Kopfhaut einmassieren. Dosieren Sie das Shampoo sparsam, als Faustregel gilt: für mittellanges Haar einen etwa haselnussgroßen Tropfen zu nehmen.

Achten Sie auf die Auswahl des Shampoos

Verwenden Sie milde Shampoos, insbesondere wenn Sie Ihre Haare häufig waschen (sie bilden weniger Schaum, was aber nicht bedeutet, dass sie nicht gut waschen; überschüssige Schaumbildung ist aggressiver). Wählen Sie immer ein genau zu Ihrem Haartyp passendes Shampoo und meiden sie Shampoos mit zweifelhaften Inhaltsstoffen. Am besten verwenden Sie ein sanftes Naturshampoo, das frei ist von Silikonen und anderen schädlichen Zusatzstoffen.

Benutzen Sie Antischuppenshampoos mit äußerster Vorsicht; sie sind aggressiver, können dazu beitragen, dass die Haare weniger lebendig aussehen, sie reizen die Kopfhaut und können tatsächlich die Bildung von Schuppen noch erhöhen.

Die Haare zweimal hintereinander zu waschen ist keine gute Idee, auch wenn es manchmal von Shampoo-Herstellern empfohlen wird. Die erste Haarwäsche dient der Reinigung, aber die zweite Waschung wird den Haaren die Nährstoffe rauben. Außerdem könnte durch die Wiederholung die Kopfhaut gereizt werden und die Haare übermäßig austrocknen.

Haare richtig spülen

Gewöhnen Sie sich an die Haare lange genug mit Wasser abzuspülen, auch dann, wenn Sie es eilig haben; sonst wird Ihr Haar stumpf und empfindlicher gegenüber äußeren Reizen. Das Waschmittel sollte restlos ausgespült werden. Ist das Shampoo komplett ausgespült, können Sie das an einem leicht hörbaren quietschen erkennen, wenn Sie die Finger sanft durchs nasse Haar gleiten lassen.

Benützen Sie beim letzten Spülvorgang kaltes Wasser; dadurch wird Ihr Haar glänzender. Das kalte Wasser schließt die Schuppen auf der Haaroberfläche, während diese sich bei der Haarwäsche mit warmem Wasser öffnen. Insbesondere wenn Sie zu fettiger Kopfhaut neigen, wird durch das kalte Wasser außerdem vermieden, dass sich die Talgdrüsen erweitern, was einer übermäßigen Talgproduktion entgegenwirkt.

Trocknen Sie Ihre Haare sanft

Heftiges Trockenrubbeln mit dem Handtuch kann Ihr Haar schädigen, tupfen Sie stattdessen Ihre Haare mit dem Handtuch sanft ab. Am besten und am schonendsten ist es für Ihre Haare, wenn sie an der Luft trocknen können. Falls Sie föhnen müssen, föhnen Sie Ihr Haar nicht heiß, sondern wenn möglich nur mit lauwarmer Temperatur.

Wenn sich Ihre Haare spalten (Spliss), besteht die einzige Lösung darin, die Enden so weit wie nötig zu schneiden und eine feuchtigkeitsspendende Behandlung anzuwenden, um die Enden zukünftig vor erneutem Spliss zu schützen.

Tags: , , , , , , , , ,

Haut - Haare - Ngel - Wichtiger Hinweis