Wodurch entstehen Pickel?

Wodurch Pickel entstehen, hängt meist von mehreren Ursachen gleichzeitig ab.

Eine entscheidende Ursache für die Entstehung von Pickeln und Akne, die man jedoch nicht beeinflussen kann, ist die Hormonumstellung während der Pubertät. Auch andere Phasen der hormonellen Veränderungen im Körper, wie zum Beispiel die Zeit der Schwangerschaft, können die Ursachen für Pickel sein.

Es gibt aber eine Reihe von weiteren Kriterien, auf die wir selbst Einfluss haben. Dazu gehören die Art unserer Lebensweise insbesondere die Ernährung und die richtige Hautpflege. Bei der Entstehung von Pickeln und anderen Hautunreinheiten spielt jedoch auch die persönliche Veranlagung bzw. die Vererbung eine Rolle.

Betroffene, bei denen einfache Maßnahmen beim Kampf gegen die Akne keine befriedigenden Resultate erzielen, sollten sich nach Möglichkeit an einen Hautarzt wenden, um dauerhafte Akne-Narben zu vermeiden.

Vermehrte Talgproduktion begünstigt die Entstehung von Pickeln

Da die Haut in der Zeit der Pubertät infolge der Hormonumstellung zur Fettsekretion neigt, besteht eher die Möglichkeit der Entstehung von Pickeln. Durch vermehrte Talgproduktion können die Hautporen verstopfen und infolge von Verhornung, die an der Hautoberfläche sichtbaren dunkelfarbigen Mitesser entstehen.

Aufgrund des Talgstaus schwillt die Talgdrüse an. Das Fettreservoir bietet für die Vermehrung von Bakterien ein ideales Milieu, bis es letztendlich zur Auslösung einer Entzündung kommt. Beim Angriff des körpereigenen Immunsystems gegen die eingenisteten Bakterien wird außerdem Eiter im entzündeten Pickel gebildet.

Weil die Haut in der Zeit der Pubertät mehr Fett produziert, sollte sie zur Vermeidung der Entstehung von Pickeln und Akne, in regelmäßigen Abständen sorgfältig gereinigt und gepflegt werden. Allein das kann bei einigen, jedoch nicht bei jedem Heranwachsenden ausreichen, um die Entstehung von Pickeln sowie Akne zu verhindern.

Das Rauchen ist auch ein Faktor, welcher der Entstehung von Pickeln und Akne förderlich ist. Rauchen kann zu einer schlechteren Blutversorgung der Gesichtshaut führen infolge dessen die Bildung von Bakterien begünstigt wird, da das produzierte Fett länger in der Haut verbleibt. Eine wesentliche Maßnahme zur Vorbeugung gegen Pickel besteht darin, das Rauchen weitgehend zu vermeiden.

Probleme mit unreiner Haut, Pickeln und Akne ganzheitlich lösen

Wie es möglich ist, auf natürlichem, ganzheitlichem Weg unreine Haut, Pickel und Akne erfolgreich zu bekämpfen, wird in diesem erstklassigen Ratgeber von Anna Mauch sehr ausführlich beschrieben. Umfassende Informationen über die Details in diesen Ratgeber finden Sie >>hier!*

Pickel Entstehung verhindern*)= Partnerlink

Tags: , , , , ,

Haut - Haare - Ngel - Wichtiger Hinweis